Lebensmittel- und Getränke Qualitätsmanagement-Software

Lebensmittel- und Getränkequalitäts- und Sicherheitssoftware

Das Qualitäts- und Sicherheitsmanagement bei Lebensmitteln gewinnt für Verbraucher an Bedeutung, die in den letzten zehn Jahren gesehen haben, wie die Anzahl der in der Öffentlichkeit bekannt gewordenen Produktrückrufe gestiegen ist. Laut der Centers for Disease Control (CDC) erkranken etwa 1 von 6 Amerikanern (oder 48 Millionen Menschen) und 3.000 sterben an lebensmittelbedingten Krankheiten. Infolgedessen fallen bei Nahrungsmittel- und Getränkeherstellern unerwartete Kosten an, um Produkte aus der Lieferkette zu entfernen, zu vernichten und zu ersetzen, was sich wiederum auf Umsatz, Marktanteil und Verbrauchervertrauen auswirken kann.

 

Die Anforderungen an die Lebensmittelqualität wachsen

Aufgrund der zunehmenden Anzahl von Lebensmittelrückrufen implementieren die Regulierungsbehörden neue Qualitätsstandards und -anforderungen für Lebensmittel und Getränke, um sicherzustellen, dass die Lebensmittel, die in die Lieferkette gelangen, für die Verbraucher sicher sind. Die jüngste Verordnung, das Food Safety Modernization Act (FSMA), erteilt der FDA jetzt die Befugnis, einen Lebensmittelrückruf zu erzwingen und die Betriebsabläufe der Betriebe zu stoppen, und zwingt die Lebensmittel- und Getränkehersteller dazu, die Qualitätsmanagementverfahren für Lieferanten und Importeure durch das Foreign Supplier Verification Program (FSVP) zu verbessern.

Neben den FSMA-Vorschriften haben Unternehmen die zusätzliche Herausforderung, die Lebensmittelqualität von globalen Lieferanten, Drittherstellern und Vertragsverpackern zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass die Produkte pünktlich sind und die Qualitäts- und Konformitätsanforderungen für Lebensmittel und Getränke erfüllen .

Warum automatisieren Lebensmittelsicherheits-Management-Systeme?

Leider verlassen sich viele Unternehmen in dieser Branche immer noch auf papierbasierte Aufzeichnungen oder Tabellen, um die Qualitätsmanagementprozesse bei Lebensmitteln zu dokumentieren und  Audits,  Abweichungen und Korrekturmaßnahmen und Vorbeugungsmaßnahmen (CAPA)  oder Lieferantenmanagement durchzuführen. Dies verhindert, dass Informationen und Updates mit anderen Einrichtungen geteilt werden, und führt zu Ineffizienz bei den Produktions- und Änderungsprozessen, die implementiert wurden. 

Mit der Software für das Qualitätsmanagementsystem (QMS) können Unternehmen Prozesse für das Qualitätsmanagement von Lebensmitteln automatisieren, um Compliance-Anforderungen und sich ändernde Vorschriften zu erfüllen, während sie gleichzeitig von einer flexiblen Lösung profitieren, die Qualitätsinformationen und Prozesse für das Management der Lebensmittelsicherheit unternehmensweit rationalisieren kann.

Siehe FAQs zu Lebensmitteln und Getränken

Die Vorteile der Sparta-Lösungen für Lebensmittelgetränkeunternehmen

  • Sie unterstützt ein komplettes Managementsystem für Lebensmittelsicherheit zur Überwachung des Produkts vom Wareneingang, über die Produktion und Verpackung bis hin zum QA-Test, bevor ein Produkt durch die Lieferkette transportiert wird
  • Automatisierung von Lebensmittelqualitätsprozessen und Erstellung globaler Informationen an einem zentralen Ort
  • Verwendet eine flexible, konfigurierbare Workflow-Plattform, um Geschäftsprozesse zu definieren, nachzuverfolgen, zu verwalten und über Änderungen zu berichten, um damit bei der Einhaltung von Lebensmittelvorschriften zu unterstützen. Sie bietet eine Transparenz, die aktuelle Systeme nicht gewährleisten können
  • Bietet einen umfassenden Audit-Trail mit elektronischen Signaturen und Parent-Child-Datensätzen, die leicht abzufragen und zu prüfen sind, und eliminiert Fehler und Ineffizienzen von papierbasierten Systemen
  • Verwaltet interne und externe Audits, um Risiken und Abweichungen zu überwachen und unerwünschte Ereignisse in der Lieferkette zu reduzieren
  • Integration in andere ERP- und IT-Systeme, um ein transparentes System für das gesamte Unternehmen und seine Zulieferer und Vertragslieferanten zu schaffen
  • Erstellung von On-Demand-Berichten zur Überprüfung von Dashboards zur Identifizierung von Problemen oder zur Verfolgung von Effizienzsteigerungen im Bereich des Lebensmittelsicherheitsmanagement
  • Unterstützt regulatorische Anforderungen, um kritische Bereiche zu erkennen und Korrekturmaßnahmen und präventive Maßnahmen (CAPA) zu implementieren, um die Bemühungen der Organisation im Rahmen der Qualitätskontrolle für Lebensmittel und Getränke zu unterstützen
  • Unterstützt Anforderungen für: Food Safety Modernization Act (FSMA), ISO 22000, Good Manufacturing Practice (GMP), Global Food Safety Initiative (GFSI), British Retail Consortium (BRC), International Food Standard (IFS), and Safe Quality Food (SQF).

Ihre Qualitätsmanagementprozesse und die Verknüpfung mit Ihren CRM-, ERP- und LIMS-Systemen sorgen für eine umfassendere Sicht. Dies senkt das Risiko von Rückrufaktionen sowie die Zykluszeiten im Zusammenhang mit Change Control, CAPAs und Lieferantenqualitätsmanagement. Sparta ermöglicht Ihnen außerdem die Einhaltung von GMP-Standards und bietet eine effiziente und effektive Integration in alle Prozesse des Lebensmittel- und Getränkemanagements, einschließlich:

Fragen, die Sie beantwortet haben möchten?

Kontaktieren Sie uns
© 1995-2018 Sparta Systems, Inc. All Rights Reserved.
© 1995-2018 Sparta Systems, Inc. All Rights Reserved.Sparta Systems Logo
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.