Honeywell ergänzt Performance Management Lösung im Life Science Sektor durch Übernahme von Sparta Systems

 
 

ATLANTA, Honeywell (NYSE: HON) gibt bekannt, Sparta Systems für 1,3 Milliarden Dollar von New Mountain Capital zu übernehmen. Sparta Systems ist ein führender Anbieter von Qualitätsmanagementsoftware für Unternehmen (QMS), einschließlich einer SaaS-Plattform der nächsten Generation, für die Biowissenschaftsbranche. Die Übernahme stärkt die Führungsposition von Honeywell in den Bereichen Industrieautomatisierung, digitale Transformation und Performance Management.

Mit der Übernahme wird Honeywell seine globale Präsenz mit Honeywell Forge und dem Fachwissen von Sparta Systems nutzen, um neue, integrierte Lösungen, einschließlich QMS-Angebote, für die Biowissenschaften und angrenzende Branchen einzuführen. Honeywells Kunden profitieren von fortschrittlichen digitalen QMS-Lösungen, die ihnen helfen, proaktiv eine bessere Qualität zu erreichen, was zu verbesserten neuen Therapien, kürzeren Markteinführungszeiten, besseren Geschäfts- und Patientenergebnissen und einer effektiven Einhaltung gesetzlicher Vorschriften führt.

Sparta’s TrackWise Digital und QualityWise.ai℠ sind eine willkommene Ergänzung zu Honeywells Performance Management Lösung Honeywell Forge und werden die Verbindung zwischen Qualitäts- und Produktionsdaten für Hersteller von Biowissenschaften weiter verbessern. Durch kombinierte Lösungen können unsere Kunden leichter wichtige Erkenntnisse aus Fertigungs- und Qualitätsdaten gewinnen, mit denen sie ihre Fertigungsprozesse verbessern und gleichzeitig die Produktqualität, die Patientensicherheit und die Kontinuität der Lieferkette gewährleisten können.

Que Dallara, President und CEO bei Honeywell Connected Enterprise

Honeywell bietet den weltweit führenden Pharma und Life Science Unternehmen seit mehr als 30 Jahren kontinuierlich innovative Fortschritte bei Automatisierungstechnologien,
-systemen und -dienstleistungen.

Das Portfolio von Honeywell umfasst fortschrittliche Automatisierungs- und Prozesskontrollen zur Einheitlichkeit und Überwachung sowohl der kontinuierlichen als auch der Stapelverarbeitung, Lösungen für die Datenerfassung und -aufzeichnung, die die Einhaltung von Vorschriften vereinfachen und sicherstellen, sowie Technologien, die dazu beitragen, die Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten, die Produktion zu optimieren und die Markteinführung zu beschleunigen, während gleichzeitig Qualität und Wiederholbarkeit sichergestellt werden. Honeywells Fast-Track-Automation hilft Life-Science-Herstellern, die Entwicklung und Produktion von lebenswichtigen Impfstoffen und medizinischen Therapien zu beschleunigen.

Sparta Systems ist eine ideale Ergänzung unseres Life Science Portfolios und wird uns zunächst dabei helfen, unsere bahnbrechende Initiative im Bereich Life Science zu erweitern. Wir planen jedoch, Honeywells globale Präsenz und Expertise zu nutzen, um die Fähikeiten von Sparta Systems schnell auf andere Märkte auszuweiten. Wir sind von den Wachstumschancen im Bereich Life Science und Pharmazeutika durch die entstehenden Synergien zwischen Sparta Systems und den Honeywell Lösungen Honeywell Connected Enterprise, Honeywell Forge und Honeywell Process Solutions fest überzeugt.

Que Dallara, President und CEO bei Honeywell Connected Enterprise

Sparta Systems hat seinen Hauptsitz in Hamilton, N.J., und beschäftigt weltweit etwa 250 Mitarbeiter. Sparta bedient mehr als 400 Kunden, darunter 42 der 50 weltweit führenden Pharmaunternehmen und 33 der 50 führenden Medizintechnikunternehmen.

Unternehmen benötigen eine Qualitätsmanagementsoftware mit fortschrittlichen digitalen Funktionen, die Qualitätsprozesse in allen Bereichen effektiv automatisiert, optimiert und standardisiert. Wenn man die führende QMS-Plattform von Sparta Systems mit den bestehenden Prozessautomatisierungs- und Softwareangeboten von Honeywell kombiniert, entsteht eine hochdifferenzierte, umfassende Lösung, die es den Kunden ermöglicht, sich stärker auf die wertschöpfenden Aktivitäten zu konzentrieren, die ihr Wachstum beschleunigen werden.

Dana Jones, Managing Director bei Sparta Systems

Honeywell wird sein Angebot im Bereich Digitale Transformation mit Sparta Systems TrackWise Digital durch KI- und Machine-Learning-Funktionen optimieren und neue IoT-fähige Verbindungen zwischen Qualitäts- und Betriebsdaten herstellen, um Anomalien in der Produktion zu erkennen und Qualitätsprobleme nahezu in Echtzeit zu lösen. Diese fortlaufenden Innovationen werden den Kunden helfen, die Qualität proaktiv zu verbessern, um die Patientensicherheit und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu gewährleisten.

Seit wir 2017 eine Partnerschaft mit Sparta Systems eingegangen sind, hat das Unternehmen seine TrackWise Digital -Plattform als einzige KI-fähige QMS-Lösung auf den Markt gebracht, seinen SaaS-Kundenstamm um das Zweieinhalbfache erweitert und erheblich in Produktentwicklung und F&E investiert. Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie Sparta Systems innerhalb der Honeywell-Organisation weiter gedeiht.

Pete Masucci, Managing Director bei New Mountain Capital

Die Übernahme wird voraussichtlich bis zum Ende des ersten Quartals 2021 abgeschlossen sein und unterliegt bestimmten behördlichen Genehmigungen und anderen üblichen Abschlussbedingungen. Die finanziellen Aussichten von Honeywell für 2020 ändern sich durch die Übernahme nicht.

Honeywell ist ein Fortune-100-Technologieunternehmen, das branchenspezifische Lösungen anbietet, darunter Produkte und Dienstleistungen für die Luft- und Raumfahrt, Steuerungstechnologien für Gebäude und Industrie sowie Hochleistungsmaterialien weltweit. Unsere Technologien tragen dazu bei, dass Flugzeuge, Gebäude, Produktionsanlagen, Versorgungsketten und Arbeitnehmer besser vernetzt werden, um unsere Welt intelligenter, sicherer und nachhaltiger zu machen. Weitere Neuigkeiten und Informationen über Honeywell finden Sie hier.

Copy link
Powered by Social Snap