• TrackWise – Compliance-Management-Software

    Ursprünglich wurde das Compliance-Management eingeführt, um den Anforderungen für eine bestimmte Vorschrift der Regulatory Affairs zu entsprechen. Auf der Organisationsebene wird dies üblicherweise durch Compliance-Managementprozesse erreicht, die die zutreffenden Anforderungen bestimmen, den Compliance-Zustand beurteilen, die Risiken und potenziellen Kosten von Nicht-Compliance mit den geplanten Ausgaben zur Einhaltung von Compliance vergleichen und dann notwendige Korrekturmaßnahmen priorisieren, finanzieren und einleiten. Da immer strengere Regelungen der Regulatory Affairs weiterhin einen Einfluss auf die Qualitätsmanagement-Entscheidungen in Branchen haben, die ArzneimittelMedizingeräte und Konsumgüter herstellen, wird es immer wichtiger, Produkte innerhalb der Grenzen von sehr spezifischen Compliance-Anforderungen zu produzieren – und um diese komplexeren Compliance-Risiken zu verwalten und zu kontrollieren, suchen viele Unternehmen technische Unterstützung.

    TrackWise – EQMS für Compliance-Management

    Die Compliance-Management-Software TrackWise stellt einen gemeinsamen Rahmen und eine ganzheitliche Herangehensweise bereit, um alle Compliance-Anforderungen der Regulatory Affairs zu verwalten, mit denen Unternehmen heutzutage konfrontiert werden. Die Einführung von Compliance-Software als integraler Bestandteil einer Lösung für Enterprise Quality Management-Software (EQMS) stellt einen Hub für bereichsübergreifende Kommunikation und Zusammenarbeit bereit, um Compliance zu verwalten und Initiativen im ganzen Unternehmen zu steuern. Sie zentralisiert, optimiert und standardisiert Qualitätsprozessdaten und -inhalte der gesamten Wertschöpfungskette und bietet Entscheidungsträgern eine ganzheitliche Perspektive, die sonst nur schwierig zu erhalten wäre.

    Warum sollten Sie eine Compliance-Management-System einführen?

    Unternehmen, die TrackWise-EQMS nutzen, um Compliance-Risiken zu verwalten, erleben oft zusätzliche Effizienzsteigerungen und Compliance-Kostensenkungen wie:

    Geschäftsprozessautomatisierung und -synchronisierung: Die TrackWise-EQMS automatisiert üblicherweise manuelle oder papierbasierte Compliance-Managementprozesse, die in zahlreichen Branchen geläufig sind, wie Präventiv- und Korrekturmaßnahmen (CAPA)Auditmanagement und Risikomanagement.

    Interaktion mit Lieferanten: Die TrackWise-EQMS und Stratas, eine neue Cloud-Lösung von Sparta Systems, öffnen die Kommunikationswege mit den Lieferanten und bringen mehr Transparenz und Kontrolle in die Lieferkette. Diese Kommunikationswege können verwendet werden, um unerwünschte Ereignisse zu verhindern, den Markenruf zu schützen, Compliance-Risiken zu minimieren, Compliance-Kosten zu senken und dadurch die langfristige Rentabilität zu verbessern.

    Closed-Loop-Qualitätsprozesse: Je stärker eine Produktausgabe mit dem Kunden identifiziert wird, umso kostenaufwendiger ist sie für das Unternehmen. Indem sie üblicherweise unabhängige Compliance-Managementsysteme eingliedert, liefert die TrackWise-EQMS ein Closed-Loop-Qualitätsumfeld, um Qualitätsprozessdaten und -inhalte zu teilen.

    Transparenz der Leistungskennzahlen: Mit zunehmender Regulierung, Globalisierung und steigendem Wettbewerb der Unternehmen ist die Nutzung und Analyse von qualitätsbezogenen Daten für eine unternehmensweite Einsichtnahme unerlässlich. Die Business-Intelligence-Lösung TrackWise QualityView stellt die zur Förderung strategischer Entwicklungen, Formulierung von Plänen und Optimierung von Geschäftsprozessen notwendigen Daten in einem Selbstbedienungsmodell zur Verfügung, das eine größere Datenverfügbarkeit mit gleichzeitiger Beseitigung der Abhängigkeit von der IT-Abteilung ermöglicht.

    Whitepaper: Technologische Ansätze für Qualitätsmanagement – Jetzt herunterladen (in englischer Sprache)Vorteile der Compliance-Management-Software TrackWise:

    • Optimierung und Verwaltung von Compliance-Anforderungen, um Compliance-Kosten durch verbesserte Reaktions- und Abschlusszeiten zu senken.
    • Einführung einer globalen Herangehensweise an Compliance und Steuerung durch die Möglichkeit der gleichzeitigen Benutzung an mehreren Standorten, die Verfügbarkeit in mehreren Sprachen, die mögliche Anpassung an regionale Berichterstattungsauflagen und unbegrenzte Sicherheitslevel.
    • Bewahrung des Markenrufs und Erhöhung der Kundenzufriedenheit, indem sichergestellt wird, dass Compliance-Risiken untersucht und zeitnah bearbeitet werden.
    • Automatisierung des bestehenden Compliance-Managementprozesses durch Zuordnung von Compliance-Initiativen und entsprechenden Nachforschungen nach Produktionsstätte und Produkttyp.
    • Weitere Entwicklung der Compliance-Managementstrategien für die Verwaltung des Compliance-Zyklus durch Trendbestimmung und Eskalation potenzieller Sicherheitsprobleme in Echtzeit.
tkatnoK