• Change-Control-Software-Lösungen für Qualitätsmanagement

    Laden Sie hier unseren kostenlosen, deutschsprachigen „Global Change Control“-Webcast herunter

    Die TrackWise® Change-Control-Software ist als EQMS-Lösung für das Veränderungsmanagement konzipiert und garantiert, dass alle Änderungen an Dokumenten exakt koordiniert werden. Gleichzeitig erhöht sich damit die Transparenz, weil der Change Control-Prozess abteilungsübergreifend gesteuert wird, ausgehend von der ersten Anfrage über die vorläufigen Genehmigungen (Pre-Approvals), die Durchführung von Veränderungen, Anschlussgenehmigungen, (Follow-up Approvals) sowie die eigentliche Produkteinführung. Alle Maßnahmen und Aktivitäten werden nachverfolgt, inklusive aller Aktionen, die nötig werden, um die Veränderung abzuschließen: behördliche Genehmigungen und Zulassungen, Updates genauso wie die entsprechenden Verknüpfungen zu anderen Qualitätssicherungs- und regulatorischen Prozessen, inklusive CAPA (Korrekturmaßnahmen und Präventivmaßnahmen) und die Nachverfolgung von Produktregistrierungen. Die TrackWise Change-Control-Software führt einen standardisierten Change Control-Prozess durch, der sich über das ganze Unternehmen erstreckt. Gleichzeitig bietet sie aber auch genügend Flexibilität, um auf spezifische Workflow-Schritte einzugehen. 

    Damit ist TrackWise die einzige Softwarelösung, die so flexibel designt ist, dass sie auf alle Arten von Veränderungen eingehen kann.

    Change Management-Software beinhaltet auch Teilbereiche, wie Equipment (Geräte, Betriebseinrichtungen, Betriebsanlagen), Prozesse, Chargen und Fertigungsreihen, Materialien, Dokumente, Computersysteme, Lieferanten, Notfälle, Beschriftung und Verpackung, EH&S-Veränderungen (Umweltschutz, Gesundheit und Arbeitssicherheit), Betriebsmittel und Validierung.

    Hier erfahren Sie mehr zu diesem Thema: TrackWise Change Control (Produkt/Prozess-Datenblatt) 

    TrackWise: 

    • stellt Compliance in Bezug auf Regularien und Standards der Industrie bzw. der öffentlichen Hand sicher
    • stellt die einwandfreie Koordination zwischen allen Beteiligten durch automatisierte Arbeitsabläufe und Warnmeldungen sicher
    • verringert Laufzeiten, Produktions- und operative Kosten durch Verstärkung konsistenter und harmonisierter Prozesse über die gesamte Organisation hinweg
    • bietet nahtlose Integration in die EQMS-Funktionalität, wie z. B. CAPAs und andere qualitätsbezogene Aktivitäten
    • reduziert das Risiko von verlorenen oder unvollständigen Daten durch einen automatisierten und in sich geschlossenen Change Control-Prozess
    • reduziert die Kosten von Change Controls, die durch eine Vielzahl von redundanten Insellösungen verursacht werden
    • bietet eine flexible, aber doch kontrollierte Umgebung durch voll konfigurierbare Prozess-Workflows
    • verbessert Qualitätssicherungs- und operative Prozesse, indem es sich in andere unternehmensweite Kontrollsysteme, wie EDMS, ERPs und MESs nahtlos integrieren lässt
    • erhöht die betriebliche Transparenz durch automatisierte Warnmeldungen und Dashboards (Auswertungs-Ansichten) sowie durch umfangreiche Möglichkeiten, diverse Berichte zu erstellen
    • erhöht die Zurechenbarkeit durch Verknüpfungen, Freigaben von einzelnen Prozess-Schritten und automatisierte Prüfungsketten 
tkatnoK