• Beschwerdemanagement-Software für die Konsumgüterindustrie

    Unternehmen können TrackWise als Beschwerdemanagement-Software nutzen, um so eine wirksame und integrierte Lösung zur Verwaltung von Kundenbeschwerden zur Verfügung zu stellen.

    Dieses widerstandsfähige System für den Beschwerdemanagementprozess hilft Ihrem Unternehmen dabei, Beschwerden zu verwalten und nachzuverfolgen, sodass Sie einige wichtige Unternehmensziele erreichen können:

    • Frühzeitige Identifizierung von potenziellen Verbrauchersicherheitsproblemen
    • Compliance mit Good Manufacturing Practices (GMPs)
    • Schutz des Markenrufs
    • Vermeidung von möglichen Produkthaftungsklagen
    • Langzeitverbesserung der Lebensmittelsicherheit und -qualität

    TrackWise gibt Ihnen die Möglichkeit, Beschwerden zu protokollieren, darauf zu reagieren und ihnen nachzugehen. Zusätzlich ermöglicht die Software dem Management, neu entstehende Trends durch integriertes Reporting und Trendbestimmungen zu beobachten. Sie kann an mehreren Standorten gleichzeitig benutzt werden, ist in mehreren Sprachen verfügbar, kann an regionale Reporting-Auflagen angepasst werden und bietet unbegrenzte Sicherheitslevel. Die Beschwerdemanagement-Software für Lebensmittelsicherheit TrackWise integriert den Umgang mit Beschwerden in Ihr Qualitätsmanagementsystem. Komplexe und teure individuelle Integration ist somit nicht mehr nötig und die Nutzer arbeiten nur mehr mit einer einzigen, bekannten Benutzeroberfläche.

    Vorteile der Beschwerdemanagement-Software TrackWise:

    • Bewahrung des Markenrufs und Erhöhung der Kundenzufriedenheit, indem sichergestellt wird, dass Beschwerden nachgegangen und sich zeitnah um sie gekümmert wird
    • Verbesserung der Compliance, Reduzierung der Lebensmittelsicherheitsrisiken und gleichzeitige Optimierung der Workflow-Prozesse. Automatisierung des Zuweisungsprozesses der Beschwerden und der entsprechenden Nachforschungen basierend auf dem von Ihnen festgelegten Produktionsort, Produkttyp oder anderen Kriterien
    • Verbesserung der Verwaltung des Beschwerdezyklus durch Trendbestimmung und Eskalation potenzieller Lebensmittelsicherheitsprobleme in Echtzeit
    • Optimierung des Betriebs und Reduzierung der Kosten durch verbesserte Beschwerdereaktion und Schließzeiten
    • Systematische Identifizierung von Qualitätsmängeln mit Ad-Hoc-Suchinstrumenten, unternehmensinternem Reporting und Trendbestimmung sowie auch Auto-Trendbestimmung, wodurch sich abzeichnende Muster automatisch erkannt werden und das Management darauf aufmerksam gemacht wird
    • Verbesserung der Ursachenanalyse, indem der Untersuchungsprozess effektiver verwaltet und Ursachen-Drilldown-Tools eingesetzt werden
    • Erleichterung der Compliance mit FDA, GMP, ISO, 21 CFR, HACCP und anderen behördlichen Auflagen entsprechend den Bedürfnissen und Anforderungen des Unternehmens
tkatnoK