• Chemie- und Agrochemiebranche

    Hersteller, die in der Chemie- und Agrochemiebranche tätig sind, müssen sich heutzutage größeren Herausforderungen als jemals zuvor stellen. Dazu gehören unter anderem neue rechtliche Anforderungen bei der Herstellung von Chemieerzeugnissen, Zusammenschlüsse und Übernahmen von Unternehmen, das Ablaufen von Patenten, Mitbewerber, die Nachverfolgung von Produktregistrierungen sowie ein globales Netzwerk von Lieferanten und Drittanbietern, die sich bezüglich Produktqualität und Sicherheit an Unternehmensrichtlinien halten müssen. Diese Herausforderungen kommen zu einer Zeit, in der weniger Budget und Personal vorhanden ist und in der es schwierig sein kann, auf globaler und auftragsbasierter Ebene den Überblick über Herstellungs- und Verpackungsprozesse zu behalten.

    Unternehmen der Chemiebranche verlassen sich häufig auf isolierte ERP-, MES- und andere IT-Systeme, um ihre Prozesse und Kosten zu verwalten. Leider tragen diese Systeme wenig zur Verwaltung und zum Unterhalt von Qualitätsprozessen sowie rechtlichen Vorschriften bei. Dies führt dazu, dass viele Qualitätsprozesse in Tabellen- oder Papierform bearbeitet werden. Diese Methoden lagern Informationen häufig isoliert an einem Standort, sind fehleranfällig und verhindern, dass Präventiv- und Korrekturmaßnahmen im gesamten Unternehmen implementiert werden können.

    TrackWise, die Compliance-Software von Sparta Systems, unterstützt zentralisierte und vereinheitlichte Nachverfolgung, Workflow-Management und behördliche Berichterstattung bei allen wichtigen Geschäftsprozessen, die weltweite Herstellungsabläufe der Chemie- und Agrochemiebranche betreffen. TrackWise kann in bestehende ERP-, MES- und andere IT-Systeme integriert werden, um den Überblick sowie Entscheidungsprozesse im gesamten Unternehmen zu erleichtern.

    Benutzer der Compliance-Software TrackWise können Informationen, die relevant für das Qualitätsmanagement sind, aufzeichnen, verwalten und darüber Berichte erstellen. Dabei kommen Best-Practice-Verfahren der Chemie- und Agrochemiebranche zum Einsatz, um die Einhaltung der rechtlichen Anforderungen sicherzustellen. Die Enterprise Quality Management-Software TrackWise ermöglicht es Herstellern aus der Chemiebranche, ein effektives und geschlossenes Qualitäts- und Compliance-System zu implementieren. Risiken werden dank der Nachverfolgung, Verwaltung und Meldung von Abweichungen, Untersuchungen sowie Präventiv- und Korrekturmaßnahmen reduziert.

    Hier erfahren Sie mehr zu diesem Thema: Chemie und Agrochemie (Broschüre)

    Sparta Systems bietet TrackWise seit über 18 Jahren an und konnte Prozess- und Fertigungshersteller aus diversen Branchen (Chemie, Agrochemie, Körperpflege, Lebensmittel und Getränke, Pharma, medizinische Geräte, Tabak) als Kunden gewinnen. Unser dadurch erlangtes Fachwissen und unsere Best-Practice-Verfahren können Ihr Unternehmen dabei unterstützen, Richtlinien wie EPA, GMP, OSHA, ISO, FIFRA, Verordnung Nr. 396, Richtlinie 91/414/EWG und andere Qualitäts- und Sicherheitsauflagen zu erfüllen.

    Sparta Systems kann Unternehmen, die in der Chemie- und Agrochemiebranche tätig sind, dabei helfen, Best-Practice-Verfahren in ihrer EQMS zu implementieren. Dank dieser Sofortlösung mit optimierter Nutzungsdauer können Unternehmen jeder Größenordnung schnell eine leistungsstarke EQMS implementieren, die eine Erfüllung behördlicher Auflagen erleichtert. Herstellende Unternehmen der Chemiebranche konnten Qualitätsprozesse optimieren, redundante Systeme zusammenlegen und manuelle Abläufe reduzieren, um höhere Gesamteinnahmen zu generieren.Hier erfahren Sie mehr zu diesem Whitepaper: Wie Chemieunternehmen eine höhere Transparenz in der gesamten Wertschöpfungskette erzielen

    Qualitätssicherung

    Stellen Sie Compliance sicher, verbessern Sie die Qualität und reduzieren Sie Kosten durch die Zentralisierung und Integration von Qualitätsprozessen. Dazu gehören die Verwaltung von und das Reporting für Abweichungen, BeschwerdemanagementLieferantenqualitätinterne und externe AuditsChange ControlPräventiv- und Korrekturmaßnahmen (CAPA) sowie Nachverfolgung von Produktregistrierungen, vorsorgliche Wartung und Kalibrierung etc.

    Regulatory Affairs

    Sie können jegliche Kommunikation, Korrespondenz, Produktregistrierungen, Einreichungen und Verpflichtungengegenüber Gesundheitsbehörden erfassen, verwalten und nachverfolgen.  

    Vorteile:

    • Vereinfachung der Compliance in Bezug auf GMP, OSHA, EPA, ISO und andere Qualitäts- und Sicherheitsauflagen
    • Unterstützung der Risikomanagement-Programme von Herstellern aus der Chemiebranche durch die proaktive Identifizierung von Trends und Indikatoren für Materialien, die Out of Specifications (OOS) oder Out of Tolerance (OOT) sind
    • Umsetzung von Industrienormen der Chemie- und Agrochemiebranche in Bezug auf Mitarbeiter- und Vorgesetztenschulung basierend auf ordnungsgemäßen Sicherheitsabläufen
    • Verkürzung der Dauer des Produkteinführungszyklus durch die schnellere Durchführung von Präventiv- und Korrekturmaßnahmen
    • Steigerung der Unternehmenseffizienz, indem Benutzer gewarnt werden, falls ein Eingriff erforderlich ist, und sich im Verzug befindliche Arbeitsschritte automatisch gemeldet werden
    • Erhöhung der Transparenz durch umfangreiche Reporting-Möglichkeiten mit Dashboards, Übersichten für Führungskräfte und leistungsstarke Suchfunktionen
tkatnoK